ÖPNV-Ticket für Azubis ist begrüßenswert

Eingetragen bei: Presse | 0

Kiel, 01.02.2017 – Verkehrsminister Reinhard Meyer hat eine Reformation des öffentlichen Personennahverkehrs in Schleswig-Holstein angekündigt. Neben neuen Strecken soll auch der Geltungsbereich des Semestertickets auf das ganze Land ausgeweitet werden. Dies reicht den Jungen Liberalen (JuLis) Schleswig-Holstein allerdings nicht: Vielmehr sollte es auch ein spezielles ÖPNV-Ticket für Azubis geben.

Hierzu Dennys Bornhöft (30), Spitzenkandidat der JuLis zur Landtagswahl:

„Das Land Schleswig-Holstein hat die finanziellen Möglichkeiten, den ÖPNV im Bereich der Busse und Bahnen auszubauen und attraktiver zu gestalten, unter anderen durch ein Semesterticket mit Geltungsbereich für die beiden nördlichen Bundesländer. Dieser Ansatz ist richtig und wichtig. Doch dürfen wir all die jungen Menschen, die einen Ausbildungsberuf lernen, nicht vergessen. Für sie ist es ebenso wichtig zu den Betrieben oder Berufsschulen zu kommen. Auch kann die Ausbildung in einem der vielen Betriebe in unserem Land, die bisher nicht alle Ausbildungsstellen besetzen können, attraktiver gestaltet werden. So kann die Ausweitung eines ÖPNV Tickets für junge Menschen, für Studierende, Azubis und Schüler dem Bildungs- und Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein helfen.“

Hinterlasse einen Kommentar