Landeskongress 2017-I und Wahlkampfauftakt in Kiel

Eingetragen bei: Berichte | 0

Vom 11. bis zum 12.März fand in „Der Pumpe“ in Kiel der Landeskongress der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein statt.

An der jeweils halbjährig stattfindenden Mitgliederversammlung nahmen dieses Mal zahlreiche geladene Ehrengäste der FDP teil. So waren unter anderem der Landesvorsitzende der FDP Schleswig-Holstein, Heiner Garg, und die Generalsekretärin der (Bundes-)FDP, Nicola Beer, vor Ort, um die anwesenden Jungen Liberalen auf den anstehenden Landtags-und Bundestagswahlkampf einzustimmen. Dazu wurde von Seiten der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein ein Wahlkampfauftakt initiiert, bei dem am Nachmittag am Alten Markt und abends im Kieler Kneipenviertel Feuerzeuge, Flyer und Kubicki-Sticker an Passanten verteilt wurden.
Darüber hinaus wurde am Samstag die langjährige Pressesprecherin der JuLis SH, Gyde Jensen, zur Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl gewählt.

Am Sonntag wählte der Landesverband der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein wieder Fin Christian Brauer zu ihrem Landesvorsitzenden. Unterstützt wird Fin Brauer von seinen Stellvertretern Christoph Anastasiadis, Ida Zimmermann, Benedict Kölsche und Philipp Lohse sowie sechs Beisitzern.

Programmatisch verabschiedeten die JuLis SH den Wahlaufruf „Junge, engagiert euch!“ zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein und beschlossen, sich zukünftig für Modernisierungen der Landesparteitage der FDP Schleswig-Holstein einzusetzen sowie für geringere Hürden bei Volksinitiativen und Volksbegehren. Ebenfalls sollen nach den Ansichten der JuLis SH zukünftig die Universitätsbibliotheken 24 Stunden am Tag geöffnet sein.

Hinterlasse einen Kommentar